PDF als Broschüre / Buch drucken

printer-laserManchmal muss ich mir Bedienungsanleitungen ausdrucken. Nun kann man für jede Seite auch eine neue Druckseite verwenden. Wenn das PDF-Dokument allerdings 40 oder mehr Seiten hat, halte ich das für Verschwendung. Lieber möchte ich die Seiten so gedruckt bekommen, dass sich daraus ein Buch, bzw. eine Broschüre binden lässt.

Ein einfaches, aber effizientes Programm hierfür ist “bookletimposer”. Leicht zu installieren aus den offiziellen Paketquellen mit:

sudo apt-get install bookletimposer

Ich suche mein zu druckendes Dokument über die Schaltfläche “input file” und gebe ein wohin die Datei ausgegeben werden soll. Logischerweise über “output file”. Danach noch ein Klick auf “Umwandeln” und schon geht’s los.

Bildschirmfoto vom 2016-06-27 17:51:24

Nun muss ich das umgewandelte Dokument noch ausdrucken.

 

 

Dafür sollten zuerst die ungeraden (odd sheets) und danach die geraden Seiten (even sheets) ausgedruckt werden.

Bildschirmfoto vom 2016-06-27 23:25:01 Mit einem Langhefter kann das Ergebnis dann geheftet werden.

Ubuntu 16.04 bootet nicht vom USB-Stick

ubuntu-logo-largeDa wollte ich die neueste LTS-Version installieren, kommt mir die folgende Fehlermeldung entgegen:

Missing parameter in configuration file. Keyword: path
gfxboot.c32: not a COM32R image
boot :

Erst einmal das Image neu heruntergeladen. (Das ging schneller, als wenn ich mich erst wieder ein die Prüfsummen-Problematik einarbeiten muss. Bin aber für Tipps dankbar. :)) Dann das BIOS durchforstet, ob vielleicht der Stick nicht erkannt wird. Der war aber vorhanden. Letztlich wurde ich hier fündig.

Bei der oben genannten Fehlermeldung einmal die Leertaste (space) drücken und “live” eingeben. Danach erscheint die gewohnte Auswahl.

Linux-Zertifizierung, ja! – Aber welche?

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe sich ein Zertifikat für seine Linuxkenntnisse zu erwerben. Mehr dazu am Ende dieses Beitrags. Ebenso gibt es unterschiedliche Zertifikate. Ich versuche mir und meiner geneigten Leserschaft einen kleinen Überblick zu verschaffen. Es ist mein persönlicher Kenntnisstand (März 2016) und ich erhebe dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Kommentare sind jederzeit willkommen!

Linux Essentials

Weiterlesen

Wetter auf Cinnamon-Desktop anzeigen

ivak_Decorative_SunEin Klick mit der rechten Maustaste auf die Leiste am unteren Bildschirmrand öffnet ein Menü und wir wählen “Applets zur Leiste hinzufügen”.

Das Wetter-Applet zur Leiste hinzufügen und die WOEID (Where On Earth ID) suchen und in das entsprechende Feld einfügen.

Bildschirmfoto vom 2016-03-19 14:57:58

Wer Fernweh hat, kann auch die Temperaturen seines Lieblingsferienortes einsetzen und schon einmal vom nächsten Urlaub träumen. 🙂

Log folgt! – Field Notes are easy!

hires_gxaJa, ich gebe es zu! Ich bin einer von denen, die keine wirkliche Ordnung in ihren gespeicherten Cachelisten auf c:geo halten. Kommt nun ein Cache in “Homezone” oder in “Owner Sowieso” oder gar in die Standardliste? Was, wenn Owner Sowieso nun mehrere Caches in meiner Homezone legt? Weiterlesen

entfernten USB-Stick oder Festplatte erkennen und einbinden

usbpendrive_unmountMein HTPC-NAS-RAID-RECHNER steht im Keller. Da steht er prinzipiell auch sehr gut. Schlecht ist nur, wenn ich Dateien von diesem Rechner auf z.B. einen USB-Stick oder eine USB-Festplatte kopieren will. Das geht entweder so, dass die Festplatte an meinem Rechner hängt und alles über das Netzwerk geschaufelt werden muss. Oder, schlau wie ich bin, *hüstel* 🙂 hab ich die Festplatte direkt an den HTPC gehängt und wollte von meinem Arbeitsrechner im obersten Stock kopieren.

Prima Idee! Nur, wo steckt denn meine USB-Platte?

Weiterlesen

Bluetooth und 5GHz-Wlan für Asus F200CA

bluetooth-activeEine Sache, die mich schon lange an meinem ansonsten ganz passablen Netbook stört, ist das fehlende Bluetooth. Ein Bluetooth-USB-Adapter schafft Abhilfe, aber blockiert einen der wenigen USB-Ports. Deshalb zog ich den Austausch der PCIe-Karte in Betracht. Nach ausgiebiger ebay-Recherche blieb ich an der “Azurewave AW-AB116H”, zu finden unter “Atheros AR9462 AR5B22”, vom Verkäufer “hebeda”, auch im Netz unter http://minipci.biz zu finden, hängen.

Nach erfolgreichem Einbau stellte ich erfreut den Empfang von 2,4 und 5 GHz Wlan fest. Für nicht ganz 20 Europäer ist das aus meiner Sicht ein Schnäppchen. Das ist zwar nicht die billigste Version gewesen, aber es sollte sich noch herausstellen, dass das Geld gut investiert war.

Denn leider wurde Bluetooth zwar angezeigt und es lies sich auch ein- und ausschalten, aber die Karte war für andere Geräte nicht bzw. nur eingeschränkt sichtbar und konnte auch keine Geräte erkennen. Die Installation des Pakets “linux-firmware” schaffte keine Abhilfe. Auch mehrere andere Lösungsversuche schlugen fehl.

Selbst ein Telefonat mit Lösungsvorschlägen vom sehr freundlichen und äußerst fachkundigen Verkäufer Martin Hoehne konnte nicht weiterhelfen. Eine zusätzliche Antenne brachte keine Abhilfe. Wohl aber war sie für diese Karte sowieso notwendig, damit sie vernünftig arbeiten kann und nicht dauerhaft beschädigt wird. Bis wir letztlich zu dem Schluss kamen, dass die Karte softwareseitig nicht zum Laufen zu bewegen ist. Ein unkomplizierter Umtausch in eine “Azurewave AW-CB161N” hat alle Probleme beseitigt und nun funktioniert Wlan 2,4 und 5 GHz als auch Bluetooth. Die Versandzeit war nebenbei sensationell!

Linux Mint bzw. Ubuntu-Version herausfinden

linux-mint-logo-1024-2014Mein Linux Mint auf dem Netbook unterscheidet sich in manchen Details von dem auf meinem Desktop-Rechner. Um der Sache auf den Grund zu gehen, wollte ich zuerst wissen, welche Version denn jeweils auf den Rechnern vorhanden ist. Dies finde ich mit dem Befehl

lsb_release -a

heraus.

Wer mehr über sein System erfahren möchte ist mit

inxi -F

sehr gut bedient und erhält eine aus meiner Sicht recht ausführliche Übersicht.

Erfahren habe ich das alles aus diesem Beitrag. Vielen Dank!