Die hochgeladene Datei konnte nicht nach verschoben werden.

Baumschubbser.de läuft friedlich auf meinem Webspace. Ein paar WordPress-Testprojekte habe ich aber auf meinem süßen kleinen Server hier neben mir installiert.

Nun konnte ich keine Medien hochladen, ohne obige Fehlermeldung. Die Rechte auf 777 zu setzen, wie hier empfohlen, halte ich für bedenklich. Ich bin kein Informatiker, aber daß 777 gefährlich sein kann, steht an allen Ecken und Enden geschrieben.

Es muss also irgendwie anders funktionieren. Eine relativ einfache Lösung habe ich hier gefunden.

Nämlich die Benutzerrechte der gesamten WordPress-Installation auf den WWW-Server-Benutzer setzen.

sudo chown -R www-data:www-data wp-installation

Wobei wp-installation natürlich durch den vergebenen Ordnernamen zu ersetzen ist.

Interessant zu diesem Thema sind eventuell auch diese beiden Seiten:

Ubuntuusers – Rechte und diese hier.