Playlist im Terminal erstellen

applications-multimediaBisher haben mich Playlists meistens genervt, weil ich sie immer ausklammern musste, wenn ich alle Titel eines Ordners zum Abspielen markiert hatte. Aber sie haben klare Vorteile, wenn man z.B. die Titel eines Albums in der ursprünglichen Reihenfolge hören möchte. Klar kann man mit diversen Programmen und Hin- und Herklickerei eine Playlist erstellen, aber elegant geht es auch mit diesem Befehl, sofern man sich im Verzeichnis der Musikdateien befindet.

ls *.mp3 > "Name der Playlist".m3u