Kabel durch Leerrohr ziehen

Da bekam ich doch letztens von Unitymedia neue Hardware. Statt Modem und Fritzbox 7170, sollte nun eine Fritzbox 6360 Cable beides in einem übernehmen.

Blöd nur, dass die Fritzbox vorher zwei Stockwerke vom Modem entfernt stand. Denn von der 7170 wurde die Telefonanlage mit Signalen versorgt. Nun lässt sich sicher darüber streiten, ob man nicht einfach die 6360 an die Stelle der DECT-Telefonanlage hätte setzen könne, aber Kabel mussten nun mal gezogen werden. Ob ISDN, oder Coax nahm sich in diesem Falle nichts.

Viel habe ich probiert. Klassische Einziehschlinge, Staubsauger (um eventuelle Verstopfungen zu entfernen), Druckluft, Abflussreinigungsspirale – keine Chance.

Zum Glück entdeckte ich den Tipp auf dieser Seite. Drachenleine gesucht, Styropor-Würfelchen, ca. 4×4 mm, aus Verpackungsmaterial geschnitzt. An die Leine gebunden. Staubsauger mit Panzertape/ Klebeband an das andere Ende des Leerrohres geheftet. Sauger ein und los geht’s… Was soll ich sagen? Es hat geklappt, obwohl ich fast schon jede Hoffnung aufgegeben hatte. Jippeee! 🙂